Am vergangenen Samstag stand für die SG Fricktal das Rückspiel der Aufstiegsspiele in Bischofszell an. Die Fricktaler verloren das emotionale Spiel knapp mit 19:18. Dank des 6-Tore-Vorsprungs vom Hinspiel reichte es aber dennoch klar für den so stark ersehnten Aufstieg.


    Am vergangenen Samstag bestritt die Fricker U19 Mannschaft das Hinspiel der beiden Aufstiegsspiele gegen den BSV Bischofszell, was sogleich auch das letzte Heimspiel der Saison war. Vor einer stimmungsvollen Kulisse gewann man klar, aber dennoch etwas zu tief mit 24:18 und geht so mit einem 6-Tore-Polster ins Rückspiel.


    Am Samstag, den 07.05.2022, startete das zweitletzte Spiel der Finalrunde für das Damen 1 des TSV Frick. Nach dem misslungenen Spiel der vorigen Woche wollten die Füchsinnen an diesem Tag nichts anbrennen lassen und das erklärte Ziel, die Finalrunde auf Platz 1 zu beenden, sichern.


    Die U19 verlieren gegen SG GC Amicitia/Albis Foxes mit 25:24.

    Spitzenkampf war am letzten Spieltag angesagt, wobei feststand, dass der Gewinner als Erstplatzierter die Saison beenden wird. Allerdings waren beide Teams bereits für die Aufstiegsrunde qualifiziert, was der Motivation der Teams und der Attraktivität des Spiels jedoch keineswegs schaden sollte. Frick erwartete einen schwierigen Match, immerhin gewannen die Hoppers alle Spiele, bis auf ein harzfreies Auswärtsspiel, abgeklärt und ohne Mühe. Davon war in den Startminuten nicht viel zu sehen. Die Füchse legten einen konzentrierten Start hin und zogen regelrecht davon. Bis zur Pause kam GC jedoch wieder mit einem Tor heran. Ab der zweiten Halbzeit war das Spiel dann ein offener Schlagabtausch. Dennoch konnten sich die Aargauer als phasenweise bessere Mannschaft herauskristallisieren und bauten sich erneut einen Vorsprung auf. Einige überhastete Abschlüsse aus dem Rückraum und beim Gegenstoss einfach vorne geblieben, da war die Führung auch schon wieder dahin. Am Ende wurde das Duell nochmals heiss, am Sieg konnte Frick die Gastgeber allerdings nicht mehr hindern.


    SG GC Amicitia/Albis Foxes - SG Fricktal 25:24 (12:13)

    Kilchberg Hochweid – SR: Seper Jürgen

    Für Frick spielten:

    Dinkel, Friedli (4), Hicks, Köchli (4), Moser (2), Romano (7, davon 1 7m), Stäuble (4), Weiss (1), Wirthlin (2)

    Bank:

    Güller, Roth

    Strafen:
    1 mal 2’ gegen Amicitia
    4 mal 2’ gegen Frick

    Nächstes Spiel:

    SG Fricktal – TV Bischofszell

    07.05.2022 20.00, Frick Ebnet


    Umgeben von lauter Spielgemeinschaften als Gegner ist es für einen Einzelverein nicht einfach, erfolgreich zu sein. Erfolg kann für uns nur heissen, dass wir uns in der zweithöchsten Juniorenstufe, also auf interregionalem Niveau, behaupten können. Und dieses Ziel hat die Mannschaft der bis 16-jährigen Spielerinnen erreicht: Wir bleiben auch in der Saison 22/23 ein Inter-Team!


    Das Fricker Damen 1 bestritt am vergangenen Sonntag, 1. Mai, das letzte Auswärtsspiel der Saison gegen die HR Hochdorf. Bereits am Vortag war anhand der Resultate der Samstagsspiele klar, dass dem Aufstieg in die 1. Liga nichts mehr im Wege steht. Trotz der grossen Freude war dies noch kein Grund für eine Verschnaufpause, denn das Ziel ist klar als Erster in der Gruppe aufzusteigen.


    Das letzte Spiel der zweiten Frauenmannschaft stand am Samstag, den 30. April, im eigenen Heim an. Die Gegnerinnen waren die Frauen des SG TV Magden. Für die Fricker Zuschauer ein Muss an diesem letzten Tag voller guter Heimspiele!


    Vergangenen Samstag war die U19 als alleiniges Fricker Team in der eigenen Halle im Einsatz. Als einziges ungeschlagenes Team der Rückrunde war es eine Pflichtaufgabe gegen den Tabellensechsten einen Sieg einzufahren. Dies gelang problemlos und die Füchse konnten nach 60 Minuten einen klaren 26:16 Heimsieg bejubeln.


    Unterkategorien

    Berichterstattungen über die 1. Herrenmannschaft

    Berichterstattungen über die 1. Damenmannschaft

    Berichterstattungen über die 2. Herrenmannschaft

    Berichterstattungen über die TSV Frick Rookies.

    Berichterstattungen zum Team FU18

    Berichterstattungen zum Team FU16

    Berichterstattungen zum Team FU14

    Berichterstattungen über das U17 Team

    Berichterstattungen über das U19 Team

    Berichterstattungen zu Minihandball

    Ältere Berichte, Beiträge und Informationen des TSV Frick Handball.

    Vorschau auf zukünftige Events...

    Berichte zu verschiedenen Themen

    Seite 1 von 88

    Unsere Sponsoren

    Der TSV Frick Handball engagiert sich sehr in der Nachwuchsarbeit und stellt neben einer Animations-Abteilung Mannschaften in allen Altersklassen. Als Sponsor steht Ihr Name stellvertretend für unsere Arbeit. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

    Nächste Termine

    FU14P-03 Auf - TSV Frick 3 - HSG Aargau Ost - FU14
    21. Mai 2022: 16:00 - 17:30
    M1-02 Ab - BSV Bern 2 - TSV Frick 1 - A1
    21. Mai 2022: 16:30 - 18:00
    F2-02 Auf - TSV Frick 1 - SG Oberwil - D1
    21. Mai 2022: 18:00 - 19:30
    M2-01 Ab - HC Neftenbach 1 - TSV Frick 2 - A2
    22. Mai 2022: 16:00 - 17:30
    Girls Day 2022 - Verein
    04. Jun 2022: 10:30 - 14:00

    RSS TSV Frick Handball

    Newsletter

    Mehr erfahren vom TSV Frick Handball? Hier eintragen für den Newsletter des TSV Frick Handball.

    Suchen

    Hauptsponsoren

    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    © 2022 TSV Frick Handball