Sieg beim Leader

    Die FU14 des TSV Frick reitet weiterhin auf der Erfolgswelle und konnte am Donnerstag 5.4. beide Punkte aus Buchs entführen.
    Die HSG Aareland führt die Tabelle zwar weiterhin an, doch steht in der Niederlage-Spalte der Spielgemeinschaft aus der Kantonshauptstand nun eine 2 und beide Niederlagen verantworten die Frickerinnen. Im Februar traf man auf ein Rumpfteam der HSG was damals zu einem einfachen Sieg führte – dieses Mal präsentierte sich die Ausgangslage wesentlich anders. Von Beginn weg war klar, dass es ein enges Spiel werden dürfte

    Es entwickelte sich ein Spiel, dass hüben wie drüben von Fehlern geprägt war. Die Frickerinnen konnten aus den ersten 15 Angriffen gerade mal 4 Tore erzielen, dies ist eine Quote, die man sich von diesem Team nicht gewohnt ist. Weil es aber dem Gegner nicht besser erging, zeigte die Matchuhr zur Mitte der ersten Halbzeit eine knappe 3:4 Führung für die Füchse an. Die zweiten 15 Minuten waren ein bisschen besser aus Sicht der Gäste aus dem Fricktal, so dass sie mit einem 3 Tore Vorsprung in die Pause gehen konnten. In der Pause wurden die Spielerinnen für eine tolle Verteidigungsarbeit gelobt und für ein passives und statisches Angriffsspiel getadelt.
    Gebracht hat dies nichts, denn die zweite Hälfte begann noch ein bisschen schlimmer – nach 11 Minuten gelang den Frickerinnen das erste Tor der zweiten Hälfte und trotzdem lagen sie zu diesem Zeitpunkt immer noch in Führung. Dies vor Allem, weil die Verteidigung weiterhin Dicht hielt und wenn dies nicht der Fall war, dann stand eine Torfrau im Tor, die etliche Versuche der HSG Aareland zu Nichte machte. Weil aber die Fricker Torproduktion auch weiterhin stockte, gelang es unseren Gegnern nach 52 Minuten erstmals in Führung zu gehen. Nun war es höchste Zeit, den Schalter umzulegen und endlich zur Stärke zurückzufinden. Dass es die Frickerinnen im Angriff besser können, zeigten sie in den letzten Minuten. Anna leitete mit ihrem ersten Tor ein Schluss-Furioso ein, plötzlich lief es im Angriff besser und aus den nächsten 8 Versuchen fielen 6 Tore – weil gleichzeitig die Verteidigung nachliess, blieb es spannend bis zum Schluss. 30 Sekunden vor Schluss scheiterte das Heimteam mit ihrem Angriff und nun hiess es, das Ganze ruhig runter spielen und den Ball nicht mehr verlieren. Dies gelang den Mädchen und so war der Jubel über den Sieg im zweitletzten Meisterschaftsspiel gross.

    Zum Abschluss der Meisterschaft treffen die Fricker Mädchen am 14. April um 17:30 Uhr zu auf die SG Ruswil/Wolhusen. Der Traum, die Meisterschaft auf dem zweiten Platz zu beschliessen lebt weiter, dafür braucht es neben einem Sieg am nächsten Samstag noch ein bisschen Mithilfe anderer Teams, damit der eine Verlustpunkt, welcher die Frickerinnen von diesem Platz trennt, aufgeholt werden kann. Wir werden unseren Teil dazu tun und hoffen auf eine kochende Heimarena.

    Matchtelegramm:
    5.4.2018 – Buchs, Suhrenmatte
    HSG Aareland - TSV Frick FU14 17:18 (7:10)
    Für den TSV Frick spielten (Tore):
    Anna Freiermuth (1), Ayla Romano, Fabienne Stäuble (7), Fiona Näf (1), Ilaria John (4), Jasmin Amsler (1), Jasmin Stierli, Kiara Lenzin (T), Lorena Quaresima (3), Milena Ruetsch (1), Sina Leimgruber, Tabea Joss, Zoe Fankhauser.


    Unsere Sponsoren

    Der TSV Frick Handball engagiert sich sehr in der Nachwuchsarbeit und stellt neben einer Animations-Abteilung Mannschaften in allen Altersklassen. Als Sponsor steht Ihr Name stellvertretend für unsere Arbeit. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

    Nächste Termine

    Jugendfördertraining - Verein
    20. Okt 2018: 10:00 - 11:30
    HSG Leimental - TSV Frick 1 - A1
    20. Okt 2018: 16:00 - 17:30
    TSV Frick 3 - SG Wyland Panters - FU14
    21. Okt 2018: 14:30 - 16:00
    TSV Frick 2 - SG Möhlin / Magden - FU16
    21. Okt 2018: 16:00 - 17:30
    TSV Frick 1 - HBC Münsingen - FU18
    21. Okt 2018: 17:30 - 19:00
    TV Birsfelden - SG Fricktal - U17
    21. Okt 2018: 18:00 - 19:30
    TSV Frick 3 - Red Dragons Uster - FU14
    27. Okt 2018: 12:00 - 13:30
    TSV Frick 2 - TV Kleinbasel - FU16
    27. Okt 2018: 13:30 - 15:00
    SG Frick Eiken - SG Magden / Möhlin - U15
    27. Okt 2018: 15:00 - 16:30
    TV Stein 2 - TSV Frick 3 - A3
    27. Okt 2018: 16:00 - 17:30

    Newsletter

    Mehr erfahren vom TSV Frick Handball? Hier eintragen für den Newsletter des TSV Frick Handball.

    Suchen

    © 2018 TSV Frick Handball