2 Punkte trotz enttäuschender Leistung

    Nachdem das Damen 1 das zweite Spiel der Saison gegen den GTV Basel Forfait gewonnen hatte, stand am letzten Samstag für die Füchsinnen eines der wichtigsten Spiele in der Vorrunde an.

    Im Fricktaler Derby gastierte die erste Damenmannschaft des TSV Frick beim TV Möhlin, welcher wie die Frickerinnen aus den ersten zwei Spielen 4 Punkte auf dem Konto verbuchen konnte. Somit ging es in diesem Spiel zugleich um den 1. Platz in der Tabelle.

    Das Fricker Damen 1 startete mit einer hervorragenden Deckung (Danke an Joana Stierli) und konnte dadurch in den ersten Minuten bereits mehrere Gegenstösse laufen. Leider wurden diese guten Chancen nicht in Tore umgewandelt. Die Torausbeute blieb über die ganze erste Halbzeit mager. Weder die Gäste noch das Heimteam zeigten sich an diesem Samstagnachmittag von ihrer besten Seite. Die ersten 30 Minuten waren geprägt von Ballverlusten und vergebenen Torchancen. Somit stand es zur Halbzeit 6:9 für die Frickerinnen.

    Auch nach der Pause konnte die vorhandene Leistung, der Spielerinnen auf Fricker Seite, bei weitem nicht auf dem Spielfeld gezeigt werden. Die Absprache in der Verteidigung stimmte nicht und im Angriff fehlte die nötige Konsequenz vor dem Tor. Immerhin konnten sich die Füchsinnen auf Ihre Torfrau Janine Lehner verlassen, welche an diesem Tag mit einer Quote von 50% die Anzahl Gegentore gering hielt. Wenigstens in den letzten 5 Minuten liessen die Frickerinnen ihr Potenzial aufblitzen, sie erzielten noch 6 schön herausgespielte Tore, was zu einem Endstand von 13:21 führte.

    Enttäuschte Trainer und viele enttäuschte Gesichter. Eines ist klar, in den kommenden Spielen muss die Blockade überwunden werden, die es verhindert, dass unsere Füchsinnen ihr Spiel abliefern und mit einem guten Gefühl Punkte mit Nachhause nehmen.

    Nun steht eine längere Matchpause an, in der das Damen 1 das Vergangene verarbeiten und auch verbessern kann. Das nächste Spiel findet am 18.10.2020 auswärts gegen ATV/KV Basel II statt.


    Unsere Sponsoren

    Der TSV Frick Handball engagiert sich sehr in der Nachwuchsarbeit und stellt neben einer Animations-Abteilung Mannschaften in allen Altersklassen. Als Sponsor steht Ihr Name stellvertretend für unsere Arbeit. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

    Nächste Termine

    FU14P-05 - TSV Frick 3 - SG Handball Basel-Stadt - FU14
    31. Okt 2020: 11:00 - 12:30
    MU17I-02 - SG Fricktal - SG Espoirs Nordwest - U17
    31. Okt 2020: 12:30 - 14:00
    M4-08 - TSV Frick Rookies - Handball Würenlingen 2 - A3
    31. Okt 2020: 14:00 - 15:30
    M1-02 - TSV Frick 1 - HSG Siggenthal/Vom Stein Baden - A1
    31. Okt 2020: 16:00 - 17:30
    FU16I-02 - TSV Frick 2 - HSG AareLand - FU16
    31. Okt 2020: 16:00 - 17:30
    F2-05 - TSV Frick 1 - ATV/KV Basel II - D1
    31. Okt 2020: 18:00 - 19:30
    FU18P-03 - SG Möhlin/ Magden - TSV Frick 1 - FU18
    31. Okt 2020: 18:30 - 20:00
    M3-06 - TSV Frick 2 - SG Möhlin/Rheinfelden - A2
    31. Okt 2020: 19:45 - 21:15
    FU14P-05 - SG Leimental - TSV Frick 3 - FU14
    07. Nov 2020: 11:00 - 12:30
    F3 Haupt-10 - HSG Aargau Ost 2 - TSV Frick 2 - D2
    07. Nov 2020: 14:15 - 15:45

    Newsletter

    Mehr erfahren vom TSV Frick Handball? Hier eintragen für den Newsletter des TSV Frick Handball.

    Suchen

    Hauptsponsoren

    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    Image
    © 2020 TSV Frick Handball