Zum Saisonabschluss nochmals alle überrascht…

    Die Vorzeichen waren denkbar schlecht, mit Leoni, Madineh, Jasmin, Luana fehlten 4 Spielerinnen und dann verletzte sich auch noch unser Goalie im letzten Training vor dem Saisonfinale. Statt 9 waren es plötzlich nur noch 8 Spielerinnen und eben….kein Goalie. Zu allem Übel kam auch noch, dass mit der HSG Aargau Ost ein Gegner nach Frick kam, gegen welchen die Frickerinnen in den letzten Jahren noch nie glänzen konnten. Im vergangenen Jahr scheiterten wir relativ deutlich im Cup, in diesem Jahr verloren wir alle 3 bisherigen Begegnungen. 27:34, 24:28, 26:30 lauteten die Resultate gegen die Ostaargauerinnen.

    Das Tor der Frickerinnen hütete Ayla, sie hatte sich diesen Posten damit verdient, dass sie im Training jeweils gerne ins Tor gestanden ist … «Training ist auch ganz was anderes» war der Kommentar unseres frisch «gewählten» Torhüters. Sie hat die Sache gut gemacht und mit ihrem Einsatzwillen, Mut und der positiven Einstellung dazu beigetragen, dass das Spiel einen völlig unerwarteten Verlauf nahm.
    Begonnen hat es wie befürchtet; nach 11 Minuten stand es 0:6 aus Sicht der Frickerinnen. Zu diesem Zeitpunkt verzeichneten die Füchse gerade mal 2 Torwürfe, dafür aber 11 technische Fehler, was sicherlich auch der Tatsache geschuldet war, dass viele auf ungewohnten Positionen spielen mussten. Ab diesem Zeitpunkt fanden die Einheimischen besser ins Spiel. Bis zur Pause Ilaria mit 9 Toren und Halisa mit ihrem 2. Saisontor für die Füchse das Score auf 10:14. Mit diesem Resultat konnten die Frickerinnen gut leben, denn das Debakel, welches sich am Anfang abgezeichnet hatte, wurde abgewandt … doch es kam besser.
    Mit wesentlich mehr Zuversicht als zu Beginn der Partie starteten die Frickerinnen in die 2. Hälfte. Nun war die Last des Tore Werfens besser auf das ganze Team verteilt und die Gegnerinnen wurden zusehends nervöser. In der 40. Minute erzielte Zoe den Anschlusstreffer, kurz darauf gelang Halisa der Ausgleich und als Milena die Frickerinnen in Führung schoss, war die Überraschung auf der Fricker Bank komplett. Doch es sollte besser kommen, bis zur 47 Minute erarbeiteten sich die Füchse eine 3 Tore Führung und die Sensation schien in Griffweite. Sollte den Einheimischen mit der Verlegenheitstruppe tatsächlich ein Sieg gelingen? Leider schlichen sich in der Endphase einige Fehler zu viel ins Fricker Spiel ein, so dass dem Gast der Ausgleich und 1 Minute vor Schluss, das Führungs- und Siegtor zum 20:21 gelang.

    Trotzdem, im letzten Saisonspiel haben die Fricker FU14 Mädchen nochmals alles in die Waagschale geworfen, was dieses Team ausmacht. Nie aufgeben, kämpfen bis zum Schlusspfiff, sich gegenseitig unterstützen und an die eigenen Fähigkeiten glauben. Es war ein Lehrstück zum Thema «Alle sagten es geht nicht, da kam eine, die das nicht wusste und tat es”. Mädels ihr dürft stolz auf eure heutige Leistung sein!

    Matchtelegramm:
    13.04.2019
    TSV Frick FU14 : HSG Aargau Ost 20:21 (10:14)
    Für den TSV Frick spielten (Tore):
    Ayla, Halisa (2), Ilaria (13), Livia, Milena (2), Sina (1), Tabea, Zoe (2).

     

    Die Fricker FU14 verabschiedet sich nun in die Frühlingsferien, diejenigen, welche eventuell in den FU16 Aufstiegsspielen zum Einsatz kommen, werden bis Mitte Mai in der FU16 trainieren. Für die Restlichen geht es ab 1. Mai weiter. Ziel wird es sein bis zu den Sommerferien genügend Mädchen für eine neue FU14 zu finden. Neueinsteigerinnen sind herzlich willkommen in den Trainings jeweils Mittwoch um 17:00 und Freitag um 17:30 reinzuschnuppern.


    Unsere Sponsoren

    Der TSV Frick Handball engagiert sich sehr in der Nachwuchsarbeit und stellt neben einer Animations-Abteilung Mannschaften in allen Altersklassen. Als Sponsor steht Ihr Name stellvertretend für unsere Arbeit. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

    Nächste Termine

    Jugendsportwoche - JSW '19 - Verein
    22. Apr 2019:
    Jugendsportwoche - JSW '19 - Verein
    23. Apr 2019:
    Jugendsportwoche - JSW '19 - Verein
    24. Apr 2019:
    Jugendsportwoche - JSW '19 - Verein
    25. Apr 2019:
    Jugendsportwoche - JSW '19 - Verein
    26. Apr 2019:
    Girls Day 2019 - Verein
    27. Apr 2019: 09:00 - 12:00
    F1-02 Ab - STV Willisau - TSV Frick 1 - D1
    27. Apr 2019: 18:30 - 20:00
    M1-01 Ab - TSV Frick 1 - TV Appenzell - A1
    27. Apr 2019: 19:00 - 20:30
    M1-01 Ab - TSV Frick 1 - Pfader Neuhausen 1 - A1
    04. Mai 2019: 16:00 - 17:30
    Saisonabschluss - Verein
    04. Mai 2019: 16:00 - 23:59

    Newsletter

    Mehr erfahren vom TSV Frick Handball? Hier eintragen für den Newsletter des TSV Frick Handball.

    Suchen

    © 2019 TSV Frick Handball