Muni AG

    Geschichte

    Die Muni-AG wurde 1988 gegründet um den 1. Preis des, durch den TSV Frick organisierten, Kantonalschwingfest 1989 zu finanzieren. Schon damals waren die Handballer clevere Leute (!); als sich niemand fand, der den Stier "Mato" Sponsoren wollte, wurde kurzerhand eine Aktiengesellschaft gegründet.
    Alle männlichen Mitglieder des TSV Frick Handball konnten ab Ihrem dreissigsten Lebensjahr Namensaktien (zu sFr. 50.-) der Muni-AG zeichnen.
    Trotz allen finanziellen Querelen auf dem internationalen Finanzmärkten konnte sich diese Aktie, bis 2009, immer behaupten! An der GV im Jahr 2009 wurde die Muni AG, aufgrund akuter Nachwuchsprobleme, durch die Aktionärsversammlung aufgelöst. Das Restvermögen wurde dem Nachwuchs des TSV Frick Handball zewckdienlich zur Verfügung gestellt.

     

    Aktivitäten

    Jedes Jahr wurden die "Muni's" (Aktionäre) zu einer Aktionärsversammlung geladen, welche mit einem gemeinsamen, kräftigen 'Muuuuh' eröffnet wurde. Anlässlich dieser Versammlung muss teder Verwaltungsrat Red' und Antwort stehen! Oft wurde dabei massiv an den Stühlen des Verwaltungsrates gesägt. Mit allen Mitteln versuchte man dem Verwaltungsrat irgendwelche, dunkle Machenschaften nachzuweisen. (Ich möchte nicht wissen was passiert währe, falls dies einmal gelungen währe...). Nach den harten und oft langwierigen Geschäften, wurde traditionellerweise ein Imbiss serviert. Logisch, dass immer ein Teil von "Mato" auf den Teller kam.
    Jedes zweite Jahr musste der Verwaltungsrat eine 'Muni-Reise' organisieren. Diese Reise hatte oft auch den Zweck neu Weidegründe zu inspizieren und zu erkunden, wo sich allfällige Marktpotentiale eröffnen. könnten. (Unvergessen bleibt hier z.B. das erforschen der Weidegründe anlässlich eines Münchner Oktoberfest...).
    Nach vier Amtsperioden wurde anlässlich der Aktionärsversammlung ein neuer Verwaltungsrat gewählt.

     

    Ehemalige Munireisen

    Gampel (1989) Zu den Wallisern Gefilden der berühmtem Kuhkämpfen
    Emmental (1991) Besichtigung der Schaukäserei
    München (1993) Oktoberfest - Geburtsstunde der Muni T-Shirts
    Jura (1995) Nach dieser Reise wurde beschlossen nur noch Weiden mit Agglomerationen > 500 'Kühen' zu besuchen
    Ostschweiz (1997) Witzpfad - Kasino - Besuch der Partnergemeinde Frickingen
    Strasbourg (1999) Besichtigung Von Schleusen (!?) - Unvergessliche Kutschenfahrt mit 'Meine Freunde'
    Schweiz (2001) Gold waschen - Hornussen - Gefängnis - Höhlen
    (2003) ...
    (München 2005) Oktoberfest - das unvergessliche 'Remake'
    (2007) ...

     

     

    Ehemalige Verwaltungräte

    Gründung - 1993 Markus "Stüssi" Probst, Ober-Muni
    Hanspeter "Goali" Schmid, Vize-Muni
    Hans Dinkel, Reise-Muni
    Werner Maurer, Schriften-Muni
    Stefan "Steffi" Dietwiler, Aktien-Muni
    - 1997 Hanssepp Vogel, Ober-Muni
    Leo Riner, Vize-Muni
    Arnold "Arni" Wüest Jun., Reise-Muni
    Peter "Pigger" Reinle, Schriften-Muni
    Rolf Hüsser, Aktien-Muni
    - 2001 Daniel "Dani" Giger, Ober-Muni
    René Hüsser, Vize-Muni
    Bruno Jordi, Reise-Muni
    Markus "Mabuts" Leimgruber, Schriften-Muni
    Jonas "Nässi" Leuthard, Aktien-Muni
    - 2005 Rolf "Bichsel" Steiger, Ober-Muni
    Rainer "Dergel" Schraner, Vize-Muni
    Rolf "Flöbi" Emmenegger, Reise-Muni
    Reto "Böbi" Venhoda, Schriften-Muni
    Tobias "Stöps" Schmid, Aktien-Muni
    -2009 Andreas "Swiss" Schweizer, Ober-Muni
    René Zwahlen, Vize-Muni
    Carlo Wächter, Schriften-Muni
    Thomas "Tom" Deiss, Reise-Muni

    Unsere Sponsoren

    Der TSV Frick Handball engagiert sich sehr in der Nachwuchsarbeit und stellt neben einer Animations-Abteilung Mannschaften in allen Altersklassen. Als Sponsor steht Ihr Name stellvertretend für unsere Arbeit. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

    Newsletter

    Mehr erfahren vom TSV Frick Handball? Hier eintragen für den Newsletter des TSV Frick Handball.

    Suchen

    © 2018 TSV Frick Handball